Ideen-Brauerei Dömitz

am

Kunst lernen in der Brauerei? Ute Stender hat ihr Glasatelier seit 18 Jahren in der Alten Köhn`schen Brauerei in Dömitz. Diesen Ort möchte sie zu einer Kunstschule weiterentwickeln, in dem es auch Platz für weitere Ateliers und Werkstätten gibt. „Eine meiner größten Leidenschaften ist die künstlerische Bildung von Schülern“, so die Glaskünstlerin. „An den Schulen werden besonders Kunstlehrer gebraucht. Künstler werden oft für diese Aufgabe herangezogen und auch an vielen anderen Kultur und Jugendeinrichtungen sucht man Kunsttherapeuten,  die neue Perspektiven aufzeigen. Hier möchte ich meine Erfahrungen in der Kunsttherapie weiter vermitteln und mich mit anderen Künstlern zu diesem Thema austauschen.“ Dafür möchte die Ton- und Glasgestalterin gerne ihr großes Haus nutzen und dieses regelmäßig für Künstler und Kunstinteressierte öffnen. „Damit möchte ich nicht nur die Nutzung eines wunderschönen alten Denkmals anregen und auf weitere Sicht auch dessen Bestand sichern, sondern generell die Aufmerksamkeit auf Dömitz lenken. Hier warten so viele Bauwerke darauf, gerettet zu werden, damit dieser faszinierende Stadtkern möglichst erhalten bleibt.“

Bild: Ute Stender – Foto und Text: Manuela Heberer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s