Denkfabrik für gesellschaftliche Erneuerung

Bild: Tom Reimer – Text und Foto: Manuela Heberer

Im kleinen Ort Rothspalk, zwischen Krakow am See und Teterow gelegen, entsteht gerade Großes. Ideen und Konzepte für eine gesellschaftliche Erneuerung will Tom Reimer dort zusammen mit einem Netzwerk aus der ländlichen Bevölkerung in einer Denkfabrik erarbeiten und die Politik mit gesellschaftlich relevanten, kreativen Ideen herausfordern.

„Wir wollen die eigene Zukunft gestalten und auch die Menschen um uns herum dazu animieren, dies zu tun“, so Reimer, der dafür auch die publizistische Form nutzt. Zwei E-Books sind bereits erschienen, u. a. der Essay „Die Börse als Jagd“, in Kürze folgt ein Printprodukt.

Den passenden Raum für die künstlerische Arbeit soll das alte Wirtschaftsgebäude des Guts Rothspalk bieten, welches Reimer seit einigen Jahren Stück für Stück saniert und herrichtet. Galerie, Garten und Arbeitsräume sollen entsprechend weiterentwickelt und so ein kreatives Umfeld geschaffen werden. Nicht zuletzt möchte der promovierte Neurobiologe dadurch auch die Dorfgemeinschaft stärken und der drohenden Entvölkerung des ländlichen Raums einen Gegenpol bieten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s