Gutshaus Woserin – Kunst am See

Woserin ist ein Ort der Stille und der Inspiration.

Das Gutshaus liegt unmittelbar am See und lädt zum Arbeiten ein.

Es bereitet mir seit Jahrzehnten große Freude, Menschen zusammen zu bringen, die
gemeinsam künstlerisch arbeiten, im Austausch mit anderen Neues lernen, ihre
Potentiale und Kompetenzen entfalten und die ihre eigenen Ideen in einem
ansprechenden Ambiente umsetzen möchten.

Als ich im Sommer 2015 im Woseriner Gutshaus stand, spürte ich, dass ich hier
einen Ort gefunden habe, der für die Realisierung meiner Vorstellungen von der
Vermittlung künstlerischer Ausdrucksformen und Fertigkeiten, optimal geeignet ist.

Was macht diesen Ort aus?
Es ist die Natur, die Stille, die Landschaft, der unmittelbare Blick auf den See vom
alten, unter Denkmalschutz stehenden Gutshaus aus, das mit seiner langen
traditionellen Geschichte bereits ein kultureller Ort ist. Spürbar und erlebbar.

Dozenten und Dozentinnen aus unterschiedlichen kulturellen Bereichen – der
bildenden und darstellenden Kunst, der Musik sowie der Wissenschaft und der
Wirtschaft – bieten Kurs- bzw. Seminartätigkeiten an.

Unser Grundkonzept ist das ganzjährige kulturelle Angebot in Form von
Wochen- bzw. Wochenendkursen, mit der Möglichkeit der Übernachtung im
Gutshaus.

Die Akademie verfügt über einen sehr gut ausgestatteten 100qm großen Arbeitsraum/Atelier, über eine
Gesellschaftsküche/Aufenthaltsraum und einen Ausstellungsraum.
Übernachtungsmöglichkeiten für die Kursteilnehmer werden im Gutshaus eingerichtet.

​ Text & Fotos: Sabine Puschmann und Michael Tabukasch

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s