Workshop E-Werk

Freiraum-Ideenwerkstatt: Transformation eines Industriekomplexes in ein Kreativquartier – das E-Werk in Schwerin | mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke Schwerin GmbH

Konkret am Beispiel des Schweriner E-Werks wurde im Rahmen des Workshops darüber gesprochen, wie die noch vorhandenen Freiräume im Haus nutzbar gemacht werden könnten. Dazu stellte zunächst Architekt Andreas Rossmann seine gestalterischen Ideen und Planungen vor. Grundsätzlich stecke in dem Areal am Spieltordamm noch viel Potential und freie Räume. So biete auch das benachbarte historische Eichamt noch viel Freiraum für kreative Ideen.

Aufgrund der Zugänglichkeit der einzelnen Räumlichkeiten, vor allem im Gebäude des E-Werks, sei die Nutzung jedoch nicht immer unkompliziert möglich. Entsprechende Ideen könnten jedoch in einer Art Ideenwerkstatt zusammen mit Interessierten, aber auch den jetzigen Nutzern, Anwohnern etc. erarbeitet werden. So könnten Wünsche und Bedarfe besser berücksichtigt werden und eine möglichst bunte Mischung verschiedener Nutzungen erreicht werden.

Ein festgefahrenes Konzept wäre an dieser Stelle fehl am Platz, fasste Workshopleiterin Corinna Scholz zusammen. Sie brachte ihre stadtplanerischen Erfahrungen vom Verein HausHalten e. V. in Leipzig in die Diskussion ein und machte noch einmal deutlich, wie wichtig auch juristische Untermauerungen solcher Nutzungsmöglichkeiten sind. In jedem Fall sei ein Projektbeauftragter notwendig – eine Art „Kümmerer“, wie es die WorkshopteilnehmerInnen nannten – der die Nutzerakquise sowie eine entsprechende Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung zwischen Eigentümer und Nutzern übernimmt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s