Design_2_Business Konferenz

banner klein_konferenz CTCC copy
Rückblick:
Vom 21.-23.01. kamen Kreativschaffende, UnternehmerInnen aus den Bereichen Blue und Green Economy, Multiplikatoren, sowie Projektpartner aus Polen, Schweden und Litauen in der IHK zu Rostock zusammen, um einen Einblick in designbasierte Innovationsmethoden zu bekommen.
Wir haben uns sehr über das große Interesse und den bunten Austausch gefreut und möchten die Tage noch einmal für uns und euch Revue passieren lassen.
Eindrücke – was bleibt?
Drei ereignisreiche Tage mit vielen Eindrücken liegen hinter uns. Was haben wir gelernt? Was nehmen wir mit? Taucht im Videomitschnitt noch einmal mit in die Atmosphäre zum Konferenzauftakt ein.

 

Take home messages:

„Von Kind auf sind wir kreativ, aber viele Menschen arbeiten daran, dass wir das irgendwann ablegen. Hier geht es darum, dass man das annimmt, ausbaut und diese Stärken nutzt.“ – Claus-Ruhe Madsen

„Grundprinzip: Quer denken ist immer richtig, gerade wenn es um Innovationen geht“ – Dr. Joachim Krüger

„You just have to do it!“

„Design ist ein neuer Weg, um zusammen zu arbeiten, innovativ zu sein und unterschiedliche Projekte und Menschen in Unternehmen näher zusammenzubringen“ – Prof. Alejandro Lecuna

Netzwerkaufbau. Neue Impluse zum Jahresauftakt.

Design Thinking anwenden und die Digitalisierung nach Rostock bringen.

Vortragsfolien online:
Falls ihr nochmal in die Voträge unserer Speaker und Coaches eintauchen wollt, stellen wir euch diese gern zur Verfügung (anklicken für Download):Impulse: Veronika Schubring  Dr. Joachim Krüger  Victoria Ringleb  Prof. Alejandro Lecuna (Keynote)
Workshops: Veronika Schubring & Edouard Barthen  Astrid Möller
Ausblick: CTCC Prozess

 

Werde Teil des Netzwerks #movecreative
Nutzt in der interaktiven digtalen Map die Möglichkeit, euch länderübergreifend mit anderen Kreativschaffenden und UnternehmerInnen aus eurer Branche zu vernetzen.
Zur Anmeldung für Creative Industries hier klicken.
Zur Anmeldung für Unternehmen der Blue und Green Economy hier klicken

 

Die Konferenz fand im Rahmen des South Baltic INTERREG Projektes “CTCC – Creative Traditional Company Cooperation” statt und bot den Auftakt zu einem fortlaufenden Innovationsprozess, der sich über die nächsten anderthalb Jahre erstreckt. Das Projekt bietet Unternehmen der maritimen Wirtschaft, der nachhaltigen Energiewirtschaft und der Kreativwirtschaft die Chance, an einem branchenübergreifenden und internationalen Innovationsprozess teilzunehmen. Ziel ist die gemeinsame Entwicklung konkret umsetzbarer Innovationen in Form von Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen für Unternehmen.

 

Fragen können an: lena.hoffstadt@fint.team oder veronika.schubring@fint.team gestellt werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s