Last Minute: Jetzt Mitglied werden!

Bis zum 8.6. bieten wir einen Partnertarif mit 50% Rabatt an! Mit 7 KreativLabs, 1 Innovationswerkstatt, 2 Q-Tipps und 2 Ideenhäfen ist Halbzeit in unserem Jahresprogramm. Das Feedback ist super, ABER wir brauchen Eure Hilfe!! Um unsere Netzwerkveranstaltungen, Fortbildungsangebote, Informationsservices und Lobbyarbeit für die Kreativwirtschaft erfolgreich weiterzuführen, muss unser Netzwerk wachsen. Werdet Netzwerk- oder Fördermitglied!…

Eine Woche Innovationswerkstatt: Ein Tagebuch-Eintrag

Ein Bericht von Teresa Trabert, die sowohl Teil eines Design-Teams, als auch im vorbereitenden Projektteam der Innovationswerkstatt war.  Fotos: © Matthias Marx Fünf Unternehmen mit 11 Mitarbeitenden, 15 Kreativschaffende, 3 Coaches, 1 Feel Good Manager und ein wunderschöner Ort in Neustrelitz. Viele viele Post-Its, Stoppuhren und Prototypmaterialien. Ein Pilotprojekt im Auftrag des Wirtschaftsministeriums. Ein Kooperationsprojekt…

Was versteckt sich hinter dem KreativLab, Katja Wolter?

Betty Möbius von Webtimum hat sich mit Katja Wolter von der Kreative MV getroffen, um mehr über die KreativLabs zu erfahren, vor allem auch über den Greifswalder Termin am 25. April ab 17 Uhr im Heineschuppen in der Salinenstraße 20. Hört selbst.

Crowdfunding-Workshop am 17. Mai

Der Crowdfunding Campus aus Leipzig kommt nach Rostock Gemeinsam mit dem Crowdfunding Campus laden wir zum Crowdfunding Workshop ein: 17. Mai 2017 13 – 17 Uhr im projekt:raum in Rostock (Warnowufer 29) Anmeldung an info@crowdfunding-campus.com Immer öfter nutzen Menschen Crowdfunding als alternative Finanzierungs- und Kommunikationsmaßnahme für ihr Vorhaben. Alleine in Deutschland wurden 2015 über 3.000…

Was kann Management von Kunst lernen?

Du fragst Dich, wie du Dein kreatives Denken neben Deinem täglichen kreativem Schaffen zusätzlich einsetzen kannst und wie du damit sogar zur Innovationsfähigkeit von M-V beitragen kannst? Wie wäre es mit unserer Innovationswerkstatt?

KreativLab #3 in Rostock

Kreativquartiere stellen in immer mehr Städten und Regionen einen maßgeblichen wirtschaftlichen und gesamtgesellschaftlichen Innovationstreiber dar. Was macht ein solches Quartier aus? Welche Impulse gehen davon aus – für die Stadt und für die kreativen Akteure selbst? 

Warum sollte ich zum KreativLab gehen?

Um zu zeigen, welch wertvolle Synergien beim KreativLab entstehen können, haben wir gemeinsam mit der Rabauke Filmproduktion aus dem Rostocker Warnow Valley ein kleines Filmchen für Euch vorbereitet. Danach wisst ihr, warum es sich lohnt, zum KreativLab zu kommen. Seht selbst:

kreativprozesse. unternehmen. zukunft.

Tagung des Bundesnetzwerks Kreative Deutschland in Rostock Rostock, 16. und 17.9.2016: Branchenübergreifende Innovationspartnerschaften zwischen Unternehmen lotete die Tagung des Bundesnetzwerkes der Kreative Deutschland aus. Unter dem Motto „kreativprozesse. unternehmen. zukunft.“ trafen sich Vertreter*innen von Netzwerken aus der Kultur- und Kreativwirtschaft mit regionalen Unternehmerverbänden aus Mecklenburg-Vorpommern in der IHK zu Rostock und im Kreativquartier Warnow Valley.

Einladung zur Kreiskulturkonferenz des Landeskreises Ludwigslust-Parchim

Einladung zur Kreiskulturkonferenz Eine strukturierte Kulturpolitik kann einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität in der Region, ihrer Bindungskraft nach innen und ihrer Strahlkraft nach außen leisten, wenn sie die vorhandenen Ressourcen und Potenziale in Kunst und Kultur durch Ideen und Impulse sinnstiftend und phantasievoll, tatkräftig und bisweilen auch provozierend zur Entwicklung und Entfaltung bringt.

Wahlprüfsteine: Was tun die Parteien für die Kultur- und Kreativwirtschaft in MV in der kommenden Legislaturperiode?

Landtagswahl MV am 4. September 2016 Die Kultur- und Kreativwirtschaft erwirtschaftet in MV ebenso viele Umsätze wie der Maschinenbau – knapp 800 Millionen Euro im Jahr. Gleichzeitig sind in der Kreativbranche fast 10.000 Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt; im Maschinenbau nur 6.000. Dennoch legt die Wirtschaftsförderung bislang andere Schwerpunkte – die Kultur- und Kreativwirtschaft als kleinteilige und…

Kreative MV im Podium: Kultur. Macht. Gesellschaft

Die Kreative MV diskutiert im Podium: „Kultur transportiert Werte und ist somit immer auch politisch. Gleichzeitig ist Kultur Quelle von Individualität und Kreativität. Sie bringt gesellschaftliche Entwicklung voran und ist Grundlage für die Verständigung untereinander. Dabei lebt sie in erster Linie von privatem Engagement und von Freiräumen. Wie es um die Kultur- und Kreativwirschaft in…

Mit voller Kraft voraus: Kreativsaison wird Trägerverein der Kreative MV

Im Frühjahr 2013 fing alles an: die Initiative Kreativsaison wurde in einen gemeinnützigen Verein überführt.  Aufgebaut wurde ein Netzwerk aus Kreativschaffenden und Visionär*innen, der Verwaltung und Politik, sowie Regionalentwickler*innen und ministeriellen Vertreter*innen. Gemeinsam mit diesem Netzwerk war und ist unsere Mission, die kreativen Potentiale Mecklenburg-Vorpommerns zu entfalten.

Öffentliche Podiumsdiskussion: Zukunftsbranche Kultur- und Kreativwirtschaft in MV

Öffentliche Podiumsdiskussion mit Vertretern der Landtagsfraktionen und Experten für Kreativwirtschaft aus anderen Bundesländern: Zum Thema: Zukunftsbranche Kultur- und Kreativwirtschaft in MV Die Kultur- und Kreativwirtschaft wird an vielen Standorten als Innovationsmotor und Schlüsselbranche für wirtschaftliche Transformationsprozesse begriffen.

Fördereinrichtungen der Kultur- und Kreativwirtschaft machen gemeinsame Sache: Förderernetzwerk Kultur- und Kreativwirtschaft Deutschland gegrundet

Vertreterinnen und Vertreter aus kommunalen sowie Landeseinrichtungen zur Förderung der Kreativwirtschaft in Deutschland haben im Rahmen der Veranstaltung Promoting Creative Industries, dem Forum der Förderer der Kreativwirtschaft in Deutschland, am 3. Juni 2016 in Heidelberg die Gründung und Verstetigung eines gemeinsamen Förderernetzwerks Kreativwirtschaft Deutschland beschlossen.