KreativLab #3 in Rostock

Kreativquartiere stellen in immer mehr Städten und Regionen einen maßgeblichen wirtschaftlichen und gesamtgesellschaftlichen Innovationstreiber dar. Was macht ein solches Quartier aus? Welche Impulse gehen davon aus – für die Stadt und für die kreativen Akteure selbst?  Advertisements

Warum sollte ich zum KreativLab gehen?

Um zu zeigen, welch wertvolle Synergien beim KreativLab entstehen können, haben wir gemeinsam mit der Rabauke Filmproduktion aus dem Rostocker Warnow Valley ein kleines Filmchen für Euch vorbereitet. Danach wisst ihr, warum es sich lohnt, zum KreativLab zu kommen. Seht selbst:

kreativprozesse. unternehmen. zukunft.

Tagung des Bundesnetzwerks Kreative Deutschland in Rostock Rostock, 16. und 17.9.2016: Branchenübergreifende Innovationspartnerschaften zwischen Unternehmen lotete die Tagung des Bundesnetzwerkes der Kreative Deutschland aus. Unter dem Motto „kreativprozesse. unternehmen. zukunft.“ trafen sich Vertreter*innen von Netzwerken aus der Kultur- und Kreativwirtschaft mit regionalen Unternehmerverbänden aus Mecklenburg-Vorpommern in der IHK zu Rostock und im Kreativquartier Warnow Valley.

Einladung zur Kreiskulturkonferenz des Landeskreises Ludwigslust-Parchim

Einladung zur Kreiskulturkonferenz Eine strukturierte Kulturpolitik kann einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität in der Region, ihrer Bindungskraft nach innen und ihrer Strahlkraft nach außen leisten, wenn sie die vorhandenen Ressourcen und Potenziale in Kunst und Kultur durch Ideen und Impulse sinnstiftend und phantasievoll, tatkräftig und bisweilen auch provozierend zur Entwicklung und Entfaltung bringt.

Wahlprüfsteine: Was tun die Parteien für die Kultur- und Kreativwirtschaft in MV in der kommenden Legislaturperiode?

Landtagswahl MV am 4. September 2016 Die Kultur- und Kreativwirtschaft erwirtschaftet in MV ebenso viele Umsätze wie der Maschinenbau – knapp 800 Millionen Euro im Jahr. Gleichzeitig sind in der Kreativbranche fast 10.000 Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt; im Maschinenbau nur 6.000. Dennoch legt die Wirtschaftsförderung bislang andere Schwerpunkte – die Kultur- und Kreativwirtschaft als kleinteilige und…

Kreative MV im Podium: Kultur. Macht. Gesellschaft

Die Kreative MV diskutiert im Podium: „Kultur transportiert Werte und ist somit immer auch politisch. Gleichzeitig ist Kultur Quelle von Individualität und Kreativität. Sie bringt gesellschaftliche Entwicklung voran und ist Grundlage für die Verständigung untereinander. Dabei lebt sie in erster Linie von privatem Engagement und von Freiräumen. Wie es um die Kultur- und Kreativwirschaft in…

Mit voller Kraft voraus: Kreativsaison wird Trägerverein der Kreative MV

Im Frühjahr 2013 fing alles an: die Initiative Kreativsaison wurde in einen gemeinnützigen Verein überführt.  Aufgebaut wurde ein Netzwerk aus Kreativschaffenden und Visionär*innen, der Verwaltung und Politik, sowie Regionalentwickler*innen und ministeriellen Vertreter*innen. Gemeinsam mit diesem Netzwerk war und ist unsere Mission, die kreativen Potentiale Mecklenburg-Vorpommerns zu entfalten.

Öffentliche Podiumsdiskussion: Zukunftsbranche Kultur- und Kreativwirtschaft in MV

Öffentliche Podiumsdiskussion mit Vertretern der Landtagsfraktionen und Experten für Kreativwirtschaft aus anderen Bundesländern: Zum Thema: Zukunftsbranche Kultur- und Kreativwirtschaft in MV Die Kultur- und Kreativwirtschaft wird an vielen Standorten als Innovationsmotor und Schlüsselbranche für wirtschaftliche Transformationsprozesse begriffen.

Fördereinrichtungen der Kultur- und Kreativwirtschaft machen gemeinsame Sache: Förderernetzwerk Kultur- und Kreativwirtschaft Deutschland gegrundet

Vertreterinnen und Vertreter aus kommunalen sowie Landeseinrichtungen zur Förderung der Kreativwirtschaft in Deutschland haben im Rahmen der Veranstaltung Promoting Creative Industries, dem Forum der Förderer der Kreativwirtschaft in Deutschland, am 3. Juni 2016 in Heidelberg die Gründung und Verstetigung eines gemeinsamen Förderernetzwerks Kreativwirtschaft Deutschland beschlossen.

Pressemitteilung: Kreativnetzwerke als Inkubatoren für branchenübergreifende Kooperationen und Innovationen

Tagung der Kreative Deutschland , Leipzig, 5./6.2.2016 Corinna Hesse von der Kreative MV – Arbeitsgemeinschaft für Kultur- und Kreativwirtschaft Mecklenburg-Vorpommern – ist neue Sprecherin der Kreative Deutschland. Bei der Tagung der bundesweiten Kreativnetzwerke in Leipzig wurde sie von den Delegierten der Kreative Deutschland einstimmig für die kommende Amtsperiode 2016 gewählt.

Deutsch-polnischer Kooperationsvertrag unterzeichnet

Wir weiten die internationale Zusammenarbeit aus. Am Dienstag unterzeichnete eine Delegation unserer Arbeitsgemeinschaft für Kultur und Kreativwirtschaft Mecklenburg-Vorpommern in Stettin den Kooperationsvertrag mit der Wirtschaftskammer Nord in Stettin und der IHK Neubrandenburg.

Warnow Valley: Eröffnung des Kultur- und Kreativquartiers

WARNOW VALLEY ERÖFFNUNG DES KULTUR- UND KREATIVQUARTIERS im Rahmen von 24h Kultur- und Kreativwirtschaft Freut Euch auf fulminante Live-Aktionen (Painting, Workshops, Konzerte, Vorträge…), Ausstellungen (Fotografie, Illustrationen, etc.) deliziöses Essen, die Möglichkeit der breiten Vernetzung und noch viel viel mehr Spiel und Spaß.

Aufruf: 24h Kultur- und Kreativwirtschaft

Ihr seid kreativschaffend und möchtet Aufmerksamkeit auf Eure Tätigkeit und Eure Projekte ziehen? projekt:raum engagiert sich unter dem Dach der Kreative MV, AG für Kultur- und Kreativwirtschaft, für mehr Sichtbarkeit und Vernetzung von Kunst- und Kulturschaffenden. Im Rahmen des bundesweiten Formates „24h Kultur- und Kreativwirtschaft“ öffnen wir unsere Räume für Euch!

So war’s: Innovationen in der Gesundheitswirtschaft

Vor einer Woche, am 9. Juni, trafen sich Vertreter*innen der Kreative MV, von BioCon Valley und vom Steinbeis Institut im Rostocker Co-Work projekt:raum. Beim 29. Marktplatz Gesundheit mit dem Thema ‚Innovationen in der Gesundheitswirtschaft: Innovationen am Patienten orientiert‘ wurde ein erweitertes Innovationsverständnis diskutiert.